zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Schwertträger Druckversion
Xiphophorus helleri
Ein beliebter Fisch für Gesellschaftsbecken, der wegen seiner großen Anpassungsfähigkeit leicht zu halten ist. Die einfache Vermehrung hat zur Entwicklung verschiedener Farbschläge und unterschiedlicher Flossenformen geführt. Es existieren inzwischen viele Farbvarianten, die von Hellgrün bis nach leuchtend Rot gehen. Diese Zuchtformen werden meist aus Südostasien importiert, während die hier beschriebene Wildform aus Mittelamerika im Handel nur selten erhältlich ist. Die schwertartige Verlängerung der Schwanzflosse, die auch für die Namensgebung verantwortlich ist, haben...

mehr
Video
Heimat:
Mittelamerika. Fließgewässer Mexikos und Guatemalas.
Kennzeichen:
Länge bis 12 cm, Männchen mit 'Schwert'. Weibchen größer.
Haltung:
Als Gruppe (mehr Weibchen als Männchen) in Becken mit üppiger Vegetation und Verstecken.
Futter:Futtersorten
Frische Pflanzenkost, wie z.B. Gemüse oder Algen. Kleines Lebend- u. gemisch- tes Flockenfutter.
Temperatur:
23-27 °C
pH-Wert:
7,0-8,5
Gesamthärte:
10-30 °dGH
Mittelamerikanische Fische
Ordnung:Systematik
Zahnkärpflinge
(Cyprinodontiformes)
Unterordnung:
Cyprinodontoidei
Familie:
Poeciliidae
Unterfamilie:
Lebendgebärende
Zahnkarpfen
(Poeciliinae)
Vermehrung:
Lebendgebärend
Alter:
bis 5 Jahre
Aquariengröße:
100 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
1 - Einfach
Zucht:
einfach
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2016 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.